Rolf Knie ist neuer Ehrenpräsident

Als bekannt wurde, dass „KNIE – das Circus Musical“ auch im NPZ gezeigt werden würde, war die Suche nach einem neuen Ehrenpräsidenten schnell erledigt. Wer würde sich dafür besser eignen als das Multitalent aus der Zirkusfamilie Knie, der nebst seiner Begabung als Clown, Kunstmaler und Tierdresseur auch Kunstreiter war. Rolf Knie hat sich sofort für das Amt für die nächsten zwei Austragungen des CVI Bern im 2018/2019 zur Verfügung gestellt. Wir danken Rolf Knie für das Engagement und freuen uns auf einen spannenden Austausch.

KNIE – Das Circus Musical, die Geschichte einer Dynastie

Für das nächste Jahr hat sich der 69-Jährige ein wahres Mammutprojekt vorgenommen. Zum 100-jährigen Jubiläum des Schweizer Nationalcircus Gebrüder Knie, warten Rolf Knie und sein Team mit einem besonderen Leckerbissen auf: KNIE–Das Circus Musical. Rolf Knie bringt damit die Familiengeschichte der Knies als Musical auf die Bühne. Er selbst schrieb das Drehbuch und ist der «Kopf» des Projekts. Hinter der Idee, ein Musical über seine Familiengeschichte zu schreiben, steht das Versprechen an seinen Vater, die Geschichte der Knies zu erhalten.

Am 7. Juni 2019 feiert KNIE – Das Circus Musical in Bern seine Premiere. Genau 100 Jahre davor, im Juni 1919, war die Knie Dynastie mit ihrem Wandercirucs unterwegs und feierte ihre Premiere auf der Schützenmatte in Bern.

Ähnliche Einträge